Retreats

Wir bieten legale psychdedelische Retreats in verschiedenen Formate an. Legal, weil wir entweder Substanzen nutzen die nicht verboten sind, oder weil wir in Länder gehen wo bestimmte Psychdelika erlaubt sind.
Alle Antworten zu den weiteren Fragen zu Kosten, Dauer und Teilnehmeranzahl findest du in der FAQ.
Unsere Begleitung bieten wir der Buddhistischen Tradition folgend auf Spendenbasis an, siehe Dana.
Dazu kommen die Kosten des jeweiligen Seminarhauses und das Essen.

Termine 

Termine 2024 :

jeweils von Sa 10.00 bis  So 16.00

27. – 28. April 2024    M-DD

18. – 19. Mai 2024     ND-DD
12. – 14.  Juli  2024    Taita Miquel 

28. – 29. September 2024  M-DD

23. – 24. November 2024    M-DD 

DU FRAGST – WIR ANTWORTEN

Hier findest du die häufigsten Fragen zu unseren Retreats und unsere Antworten

Unsere Begleitung bieten wir der Buddhistischen Tradition folgend auf Spendenbasis an – siehe Dana. Dazu kommen die Kosten des jeweiligen Seminarhauses und das Essen. DieSpenden bewegensich oft im Bereich von 150 – 300 € die Kosten für Raum + Essen sind meist 60€ – 100€

Es gibt kein typisches Alte runsere Gruppen sind stark gemsicht. Soltest du unter 23 Jahre alt sein fragen wir deutlich nach, ob du dir sicher bist, ob es für dich schon das richtige ist.

Es gibt FR-SA-SO Retreats und solche die SA-SO dauern. 

In einem 1zu1-Gesprächen werden wir individuell auf deine Bedürfnisse schauen und eine Dosierung wählen, die zu dir passt. Dies hängt von deinen Erfahrungen mit Psychedelika ab. Wenn du neu bist, kann es vorkommen, dass wir eine Obergrenze definieren

Wenn du schon einmal dabei warst: 
schreibe in den telegram chat 
Wenn du neu bist : 
Es gibt bei uns einen Aufnahme Check der etwas umfangreicher ist, als bei anderen Meditationskursen, aber ich hoffe dass auch du unsere Gründlichkeit an der Stelle zu schätzen weisst.
Bevor du dich zu einem der Retreats anmelden kannst musst du unseren Check-in Prozess durchlaufen.
Das sind die Fragen :
Allg. :
– Was hast du für einen Backrgound ? ( Ausbildung, Beruf, Spirituell )
– Was hast du an Vorerfahrungen mit der psychedelischen Praxis ?
– Hast du eine spirituelle Praxis, hast du einen spirituellen Lehrer ? ( Wir sind da sehr frei und undemokratisch )
– Welche Motivation hast du für das Seminar ?
– Wenn du Beruf, Familie, Partnerschaft mal als 3 Säulen dir vorstellst – wie stehst du gerade da ?
( Solide oder löst sich gerade alles auf ? )
Gesundheit :
– Operationen oder schwere Erkrankungen im letzten Jahr ?
– Wie geht es dem Herzen , der Leber und Niere ?
– Asthma oder starke Allergien ?
– hattest du jemals Psychosen, Depressionen, Angstzustände oder ähnliches ?
– gab es in deiner Familie Psychosen, Depressionen ähnliches ?
– nimmst du Medikamente ?
Diese Fragen senden wir dir und du kannst per Audio darauf antworten

Deutsch und solltest du eine Übersetzung ins Englische wünschen so übersetzt jemand simultan für dich.

6-18 Teilnehmer bei Indoor Events, bei Gruppen ab 12 gibt es 1 oder 2 Assistenten

Wir laden keine Daten in Cloud Dienste hoch, selbst bei unserem Newsletter haben wir auf Mailshimp und Co verzichtet. Mail und Web liegt bei ALLinkl und sind selbst gehosted und die lokalen Daten liegen in einem Ubuntu System in einem LUKS Kontainer.

bequem und einfach, wenn du magst hell. Einige Menschne haben eine besondere Reise Kleidung die sie immer anlegen wenn sie diese Meiditation praktizieren.

Viele Menschen kommen häufiger zu uns in die Gruppen und es ist unser Wunsch euch ein möglichst grosses Spektrum an Möglichkeiten und auch Settings zu zeigen. D.h. wir vairieren sowohl in der Medizin als auch im Setting immer etwas. Sehr beliebt sind Pilze, MDMA, Kaktus, 2CB, 4aco-DMT, Metylon und LSD. Zu jedem Retereat gibt es immer nur eine Medizin für alle, oder eine Kombination aus 2 bis max 3 Medizinen.

updates
bekommst du via telegram :  
https://t.me/one_taste_eu
oder via mail Verteiler 
melde dich dazu via Kontaktformular

Wie ” buddhistsich ” sind eure Rereats und wie passt das überhaupt zusammen ? 

STEPHEN BATCHELOR schreibt in seinem Buch
” Die Kunst, mit sich allein zu sein ” über seine San Pedro Erfahrung: 

Mein Bewusstsein ist auf subtile, aber intensive Weise geschärft. Ekstatisch spüre ich, wie elektrische Wellen meinen Körper durchströmen, mich dazu bringen, mich zu dehnen und zu stöhnen. Meine Wirbelsäule richtet sich auf, als wollte sie die Kontemplation, die mich ergriffen hat, vervollkommnen. Ich muss mich nicht mehr konzentrieren; das geschieht ganz von allein. Ablenkung ist keine Option; alle zufälligen Gedanken haben aufgehört. 

Die Weltanschauungen vieler schamanischer Kulturen sind stark dualistisch.
Bei one-taste Retreats kommst du in Kontakt mit einer modernen buddhistischen Form der Nondualität.
Während schamanische Kulturen dazu neigen, die Dualität der Welt zu betonen:
die Dualität der “normalen” Realität gegenüber der “spirituellen” Realität,
die Dualität der Geister ( gut –  böse, hilfreich – schädlich) ,
die Dualität der Energien : gut – böse, hell – dunkel  usw 
laden wir in den one-taste Retreats ein eine Perspektive ein, in der absolut alles heilig und ungetrennt ist.